Um einen Labrador Retriever zu bestimmen, gibt es einige Eckdaten, die ihn charakterisieren. Dazu gehören seine Größe, Schädelform und Fellfarbe sowie viele weitere Merkmale. Diese werden im Folgenden aufgelistet und erklärt.

Statur und Gewicht

Der Labrador Retriever ist ein Jagd- oder Arbeitshund und aus diesem Grund ist seine Statur äußerst muskulös und kräftig. Der männliche Labrador Retriever wiegt zwischen 29 und 36 Kilogramm, die Hündin zwischen 25 und 32 Kilogramm. Diese Art der Hunde wird vor allem für Jäger gezüchtet, da sie geradezu geeignet ist, geschossene Vögel zu apportieren. Das unterscheidet sie von den Labradoren, die für die Zuchtschau gezüchtet werden.

Letztere sind meist etwas fülliger und weisen ein runderes Gesicht auf. Zwar gibt es gemäß dem Verband der Rassehundezüchter in den USA, dem American Kennel Club (AKC), keine Unterscheidung, jedoch stammen beide Hunde von unterschiedlichen Zuchtlinien ab. Die charakteristischen Schwimmhäute, die die Labrador Retriever zwischen ihren Zehen haben, machen sie zu ausgesprochen guten Schwimmern. Nicht nur das ist ein Vorteil, denn die Häute lassen sich ebenso gut zum problemlosen Laufen im Schnee vorteilhaft nutzen.

Standards des AKC

Der American Kennel Club hat für den Labrador Retriever folgende Standards festgelegt:

  • Der Labrador Retriever sollte vom Widerrist zum Schwanzansatz die gleiche Länge aufweisen wie der Abstand vom Boden zum Widerrist. Bei der Größe der Hunde gibt es unterschiedliche Auffassungen zwischen den Clubs. Der US-amerikanische AKC legt bei Rüden eine Größe von 57 bis 62 Zentimetern fest, bei Hündinnen sind es 55 bis 60 Zentimeter. Der Kennel Club des Vereinigten Königreichs hingegen gibt weniger an. Entsprechend sind Rüden auf 56 cm bis 57 Zentimeter, Hündinnen auf 54 bis 56 Zentimeter Größe festgelegt.
  • Das Fell des Labrador Retrievers ist kurz, wasserabweisend und nicht drahtig. Die Beschaffenheit ist leicht fettig. Die vom AKC akzeptierten Farben sind gelb, braun und schokoladenbraun.
  • Der Kopf weist eine Andeutung von Augenbrauen auf, die Augenfarbe ist braun. Das Gebiss des Labrador Retrievers ist stark, die Schnauze nicht besonders lang, jedoch ausgeprägt.